MEIN MONAT #6

MEIN MONAT #6

Welcome Juli – i have been waiting for you. Herzlich Willkommen im Juli, dem Monat mit den hoffentlich meisten Sonnenstunden. Der unglaublich heiße Juni ist vorbei und ja, die Tage werden bereits wieder kürzer. Irgendwie stört das im Juli aber niemanden, weil es ja trotzdem noch bis knapp 21:30 hell ist. Wir haben immer noch genug Zeit um das Leben nach einem langen 12 Stunden Arbeitstag zu genießen. Unser Umzug in die neue Wohnung hat vor 3 Tagen begonnen. Leider erst begonnen, weil sich unsere jetzige Vermietern, trotz mehrerer Abmachungen, nicht daran gehalten hat und uns nun doch erst Ende Juli aus dem Vertrag lässt. Aber wir machen das beste draus.

Nachmittag an der Salzach

WAS ICH GEMACHT HABE:

Puh was habe ich nochmal schnell gemacht? Die ersten 10 Tage hab ich außer Kisten packen und arbeiten eigentlich nichts gemacht. Zu diesem Zeitpunkt dachte ich noch wir müssten bis zum 30.06 aus der Wohnung draußen sein. Das ich so schnell und “kopflos“ gepackt habe, merke ich jetzt! Jetzt muss ich diese völlig undurchdachten und viel zu schweren Kisten nämlich einmal quer durch die Stadt transportieren. Am 10.06 habe ich dann endlich meinen Urlaub angetreten. Patrick und Ich waren für eine Woche in meinem Heimatdorf. Meine Eltern sind für eine Woche nach Mallorca geflogen und so hatten wir das Haus komplett für uns. Und OMG war der Urlaub schön. Nicht nur das Wetter war der Hammer. Auch sonst alles. Wir waren Wandern, Radfahren, Schwimmen, Essen, Fotografieren und noch vieles mehr. Kurz vor Schluss hatten Patrick und Ich dann noch entschieden, dass wir unseren Urlaub um 3 Tage verlängern wollen. Deshalb sind wir über’s Wochenende noch nach Bardolino gefahren. Die letzen 4 Tage hatte ich dann wieder Nachtdienst. Naja und mehr haben wir dann auch nicht gemacht.

MEINE LIEBSTEN YOUTUBE VIDEOS:

Bardolino

WAS ICH IM JULI GEPLANT HABE:

Da wir nun einen ganzen Monat Zeit haben um umzuziehen, baue (?) ich gerade die Traumwohnung die wir immer haben wollte. Das erste Mal in unserem Leben haben wir beide das Geld und auch die Zeit um uns alles zu kaufen wir wollen. Wir geben unser Geld nun also förmlich an allen Ecken und Enden aus um in einigen Tagen wieder ein Zuhause zu haben. hahahaha . Aber es geht voran. Ich freue mich schon wenn ich euch in eigen Tagen die ersten Ergebnisse zeigen kann.

mein Monat

Related Stories

Leave a Comment

Leave A Comment Your email address will not be published

Popular Posts

IKEA DIY

Wenn es ums Thema teure Möbel geht bin ich meistens raus. Manchmal denke ich es war gar nicht so schlecht, jahrelang, kaum Geld zum Leben zu haben, jetzt weiß ich wenigstens wie sparen funktioniert.

Read More
KURZTRIP ZUM GARDASEE

Eigentlich wollten wir ganz früh los..  Da wir am Freitag aber noch gaaanz lange draußen unterwegs waren um Pokemon zu sammeln und ich danach aufgrund der Ereignisse in München nicht besonders gut geschlafen habe, wurde aus gaaanz früh –

Read More
FAVOURITE SUMMER DRESS

Mein derzeitiges Lieblingskleid von Asos durfte letztes Wochenende mit an den Gardasee. Ich liebe es weiße Kleider im Sommer zu tragen, weil man sofort wunderschön braun wirkt (obwohl ich dieses Jahr alles andere als braun bin).

Read More