My wedding hair

My wedding hair

Los geht’s mit dem ersten Beitrag zu unserer standesamtlichen Hochzeit. Einige Wochen vor der Trauung habe ich begonnen mich mit dem Konzept unseres Tages zu befassen. Ich wollte mich mit meinem Kleid, meinem Make-up, meinen Haaren und allem perfekt in die Umwelt einfügen. Ohne viel Aufwand viel Wirkung erzielen. Meine liebe Freundin Eva hatte mir einige Wochen vor der Hochzeit angeboten Fotos von meiner geplanten Frisur zu machen. Ich war mir nämlich relativ unsicher ob ich einen Blumenkranz möchte oder nicht. Meinen letzten Blumenkranz hatte ich bei meiner Erstkommunion. Meine Kopfform, die langen Haare, meine momentane Farbsituation nur drei Faktoren die mich irgendwie an meiner Entscheidung zweifeln haben lassen. Schlussendlich habe ich mich für einen zarten, schmalen Kranz entschieden. Der vom Hochzeitstag war feiner als dieser auf den Fotos. Meine Locken habe ich mir mit einem Lockenstab von Remington gemacht, diese mit wenig Haarspray fixiert und fertig war mein Look.

Related Stories

Leave a Comment

Leave A Comment Your email address will not be published

Popular Posts

IKEA DIY

Wenn es ums Thema teure Möbel geht bin ich meistens raus. Manchmal denke ich es war gar nicht so schlecht, jahrelang, kaum Geld zum Leben zu haben, jetzt weiß ich wenigstens wie sparen funktioniert.

Read More
FAVOURITE SUMMER DRESS

Mein derzeitiges Lieblingskleid von Asos durfte letztes Wochenende mit an den Gardasee. Ich liebe es weiße Kleider im Sommer zu tragen, weil man sofort wunderschön braun wirkt (obwohl ich dieses Jahr alles andere als braun bin).

Read More