Breakfast Heaven

Breakfast Heaven

Manchmal habe ich das Gefühl, wenn jemand meine Freunde fragt, wofür ich bekannt bin, steht: “Für ihre Rezepte und ihr Frühstück“, ganz weit oben auf der Liste. Gibt schlimmeres denke ich mir. Ich muss gestehen, ich sehe mich in 10-15 Jahren wirklich hauptsächlich in meiner Küche um für Familie und Freunde zu kochen und Feste zu organisieren. Derzeit ist das etwas schwierig, weil ich meine Küche nicht mag. Aber wer weiß, was sich heuer noch so ändert. Das jährliche Geburtstagsfrühstück für meinen Herzensmann, durfte trotz Küchenmisere nicht fehlen. Neben Avocadobrot mit pochiertem Ei und Pancakes mit gezuckerten Erdbeeren, gab es dieses Jahr, eine Sachertorte –  selbst gekauft, wohlgemerkt!

TASSE 1 // TASSE 2

Related Stories

Leave a Comment

Leave A Comment Your email address will not be published

Popular Posts

IKEA DIY

Wenn es ums Thema teure Möbel geht bin ich meistens raus. Manchmal denke ich es war gar nicht so schlecht, jahrelang, kaum Geld zum Leben zu haben, jetzt weiß ich wenigstens wie sparen funktioniert.

Read More
KURZTRIP ZUM GARDASEE

Eigentlich wollten wir ganz früh los..  Da wir am Freitag aber noch gaaanz lange draußen unterwegs waren um Pokemon zu sammeln und ich danach aufgrund der Ereignisse in München nicht besonders gut geschlafen habe, wurde aus gaaanz früh –

Read More
FAVOURITE SUMMER DRESS

Mein derzeitiges Lieblingskleid von Asos durfte letztes Wochenende mit an den Gardasee. Ich liebe es weiße Kleider im Sommer zu tragen, weil man sofort wunderschön braun wirkt (obwohl ich dieses Jahr alles andere als braun bin).

Read More